BEP 128 – Telefonieren: Verkaufsgespräche bearbeiten

Wir haben uns zuvor angesehen, wie Sie einen telefonischen Termin mit jemandem vereinbaren können, den Sie bereits kennen (BEP 119), Aber was ist, wenn Sie die Person noch nicht kennengelernt oder keine Beziehung zu ihr aufgebaut haben?? Im heutigen Business English Podcast, Wir werden prüfen, wie Sie Kontakt mit einem potenziellen Kunden aufnehmen können, am gegenüberliegenden Ende der Linie, Wir untersuchen die Sprache, mit der Sie eine Informationsanfrage oder ein Meeting höflich ablehnen können.

Wir haben Mario von Viva Fashions bereits in früheren Folgen getroffen. Jetzt will Mario sich aber mit dem Hauptkäufer für eine Kette amerikanischer Läden von DeBourg Brands treffen, An diesem Punkt, Er kennt nicht einmal den Namen des Käufers. Mario wird "kalt anrufen"? die Firma und sehen, ob er den Käufer erreichen kann. Zuerst, Er braucht einen Namen, und dann muss er versuchen, mit dem Käufer zu sprechen, um einen Termin zu vereinbaren.

Fragen hören – First Call:
1) Welche Techniken verwendet Mario, um Informationen von Joan zu erhalten??
2) Warum willigt Joan ein, Mario zu helfen??

Fragen hören – Second Call:
1) Warum sagt Mario immer wieder "Danke"? statt "bitte" ?? nach einer Anfrage?
2) Welche Sprache verwendet Mario, wenn er den Grund für seinen Anruf angibt?, und warum?
3) Während des Gesprächs, Mario verwendet eine informelle Sprache, um seine Anfrage zu minimieren. Können Sie ein paar Beispiele erkennen??

Premium Mitglieder: Studiennotizen | Online-Quiz | PhraseCast | Unterrichtsmodul

2 thoughts on “BEP 128 – Telefonieren: Verkaufsgespräche bearbeiten”

  1. I really enjoyed your lessons its very very useful for me to make a business calls. thank you so much for your lessons that you make .i was wondering about these lessons.
    thanks again

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Nach oben scrollen