BEP 358 – Englisch für den Einkauf 4: Verhandlungsbedingungen

Business Englisch BEP 358 - Einkauf 4: Preis und Bedingungen verhandeln

Willkommen zurück zu Business Englisch Pod für die heutige Lektion am Englisch zum Kauf and negotiating price and terms.

Wir haben viel darüber gesprochen, wie wichtig es ist, den richtigen Anbieter zu finden. Sie können Ihr Geschäft machen oder brechen. Deshalb haben wir so viel Arbeit in das Treffen gesteckt, interviewen, Screening, und Qualifizierung potenzieller Anbieter. Aber sobald Sie den richtigen Anbieter gefunden haben, Sie müssen noch einen Deal machen. Speziell, Sie müssen sich auf Preis und Bedingungen einigen.

Sich auf Erfolg einstellen, Es ist eine gute Idee, etwas zu recherchieren und vorzubereiten. Wenn Sie wissen, was Dinge kosten sollten, und Sie wissen, was Sie von einem Geschäft brauchen, und Sie können vorhersehen, was der Anbieter benötigt, Dann sind Sie in einer guten Verhandlungsposition.

In Ihrer Diskussion, Sie werden wahrscheinlich Preisvergleiche durchführen, um einen Deal zu erzielen. Sie müssen dem Anbieter Bedingungen vorschlagen, und Rücksicht auf ihre Position in den Verhandlungen zeigen. Weil Dinge wie Lieferung und Qualität so wichtig sind, Sie möchten auch über Strafen sprechen. Und, wie jede Verhandlung, Irgendwann werden Sie wahrscheinlich einen Kompromiss vorschlagen. Mit diesen Fähigkeiten, Sie sollten in der Lage sein, einen Preis und Bedingungen zu erhalten, die für Sie funktionieren.

In der heutigen Geschäft Englisch Konversation, Wir werden Adam hören, Ein Einkaufsmanager, der für ein Unternehmen arbeitet, das Fitnessgeräte namens XFit herstellt. Er hat mit Jenny gesprochen, ein Vertriebsmitarbeiter eines Herstellers, der Riemenscheiben für XFit-Geräte herstellen kann. XFit hat Jennys Unternehmen als Anbieter ausgewählt, Also muss Adam jetzt den Preis und die Bedingungen aushandeln.

Fragen hören

1. Was ist das erste Thema, das Adam in den Verhandlungen anspricht??
2. Was schlägt Adam zuerst für die Lieferbedingungen vor??
3. Was ist Adam bereit zuzustimmen, wenn Jenny seinem Vorschlag über Strafen zustimmt??

Premium Members: PDF Transcript | Quizzes | PhraseCast | Lesson Module

BEP 357 – Englisch für den Einkauf 3: Herstellerqualifikation

BEP 357 - Geschäftsenglisch für den Einkauf 3: Herstellerqualifikation

Willkommen zurück zu Business English Pod für die heutige Englischstunde zum Kauf und zur Qualifizierung von Anbietern.

Ob Sie Rohstoffe kaufen, Ausrüstung, oder Dienstleistungen, Kaufentscheidungen stehen auf dem Spiel. Treffen Sie eine schlechte Entscheidung, und es kostet Sie Zeit, Geld, und Goodwill. Treffen Sie die richtige Entscheidung, und Sie können Ihren Umsatz steigern, Operationen verbessern, und mehr Kunden gewinnen.

Weil Kaufentscheidungen so wichtig sind, Unternehmen investieren viel Energie in den Prozess der Lieferantenauswahl. In früheren Lektionen, Wir haben uns mit der Beschaffung von Lieferanten und der Erörterung von Lieferantenkriterien befasst. Sobald Sie eine klare Vorstellung davon haben, was Sie benötigen, und einige Gespräche mit möglichen Anbietern geführt haben, dann müssen Sie sie qualifizieren.

Grundsätzlich, Bei der Lieferantenqualifizierung geht es darum, mit einem Lieferanten zu sprechen, um sicherzustellen, dass er richtig passt. Und das am besten während eines Besuchs in ihren Einrichtungen. Die Qualifikation des Anbieters umfasst das Anfordern von Unterlagen und das Abrufen von Mustern, als Qualitätsnachweis und saubere Erfolgsbilanz. Während du redest, Möglicherweise versuchen Sie, Inkonsistenzen zwischen dem, was Sie gehört haben und dem, was Sie sehen, festzustellen. Es ist auch wichtig, ein umfassendes Qualitätsmanagement sicherzustellen und nach Konsistenznachweisen zu suchen.

Im heutigen Dialog, Wir werden Adam hören, Ein Einkaufsmanager, der für xFit arbeitet, ein Unternehmen, das Fitnessgeräte herstellt. Adam hat gerade einen Rundgang durch die Fabrik eines potenziellen Anbieters gemacht. Er spricht mit der Vertreterin des Herstellers Jenny, und Fragen zu stellen, um festzustellen, ob ihr Unternehmen für die Lieferung von Teilen für xFits Trainingsgeräte geeignet ist.

Fragen hören

1. Warum will Adam Produktmuster??
2. Warum erwähnt Adam, dass er weder die Ausrüstung noch eine Einrichtung für den Pulverbeschichtungsprozess gesehen hat??
3. Was will Adam von Jenny, um den Nachweis der Konsistenz zu erbringen??

Premium Members: PDF Transcript | Quizzes | PhraseCast | Lesson Module

BEP 349 – Einkauf 2: Produkt- und Lieferantenanforderungen

BEP 349 - Englisch für den Einkauf 2 - Produktanforderungen und Herstellerkriterien

Willkommen zurück im Business English Pod für die heutige Lektion Englisch zum Kauf und Diskussion der Produktanforderungen.

Für Einkaufsmanager, Die Auswahl des richtigen Anbieters kann wie die Auswahl eines Geschäftspartners sein. Letztendlich, Der Ruf Ihres Unternehmens hängt direkt von der Leistung Ihrer Lieferanten ab. Die Leute beurteilen Sie nach den Waren, mit denen Sie Ihr Geschäft führen oder Ihre Produkte bauen. Wenn etwas schief läuft, Ihre Kunden geben Ihnen die Schuld, nicht Ihre Lieferanten.

Aber was macht das "Richtige"? Verkäufer? Gut, Diese Diskussion beginnt mit Ihren Bedürfnissen. Wenn Sie in der Fertigung oder Produktentwicklung sind, Sie sprechen über Designanforderungen. Diese Designanforderungen, oder Produktspezifikationen, Sie können feststellen, ob ein Anbieter die Aufgabe übernehmen kann. Und die Ingenieure oder Händler im Raum werden einige strenge technische Anforderungen haben.

Sobald Sie ein Gefühl dafür haben, was Sie brauchen, Anschließend können Sie die Kriterien und Qualifikationen des Anbieters besprechen. Und weil die Einkaufsbeziehungen bestehen, Möglicherweise möchten Sie auch Leistungsindikatoren festlegen, um sicherzustellen, dass nach Auswahl eines Anbieters alles gut läuft.

Im heutigen Dialog, Wir werden ein Meeting in einer Firma namens xFit hören, das macht Fitnessgeräte. Adam ist ein Einkaufsmanager in Asien, der nach einem neuen Hersteller einer wichtigen Komponente gesucht hat. Er telefoniert mit Crystal, ein anderer Manager, der das Meeting leitet, und Jason, ein Ingenieur. Das Team spricht über die Produktanforderungen und Lieferantenkriterien.

Fragen hören

1. Was betont Jason als "Muss"? in Bezug auf Designanforderungen?
2. Was Crystal sagt, ist das wichtigste Kriterium für die Bewertung potenzieller Anbieter?
3. Welche anderen Kriterien möchte Adam diskutieren??

Premium Members: PDF Transcript | Quizzes | PhraseCast | Lesson Module

BEP 348 – Englisch für den Einkauf 1: Beschaffung von Lieferanten

BEP 348 - Englisch für den Einkauf 1: Beschaffung von Lieferanten

Willkommen zurück im Business English Pod für die heutige Lektion Englisch zum Kauf und Beschaffung von Lieferanten.

Jedes Unternehmen verkauft etwas. Sie können jedoch kein Verkäufer von Waren oder Dienstleistungen sein, ohne auch Käufer von Waren und Dienstleistungen zu sein. Alle Unternehmen benötigen professionelle Dienstleistungen, Ausrüstung, und Lieferungen, um zu funktionieren. Und wenn sie Waren verkaufen, Sie benötigen auch die Rohstoffe und Teile, um diese Waren zu bauen.

Der Kauf all dieser Waren und Dienstleistungen wird als Einkauf bezeichnet. Einkaufsmanager arbeiten hart daran, die richtigen Produkte und Lieferanten zu finden, und gute Preise zu verhandeln. Schlechte Kaufentscheidungen können sich auf die Gewinnmargen auswirken, Effizienz, und Qualität. Gute Entscheidungen können ein Unternehmen viel wettbewerbsfähiger und profitabler machen. Während Einkaufsmanager Lieferanten auf verschiedene Arten finden können, Ein gängiger Weg ist die Suche nach Lieferanten auf Messen.

Und welche Fragen müssen Einkaufsmanager stellen, wenn sie auf einer Messe mit potenziellen Lieferanten sprechen?? Gut, für Starter, Sie können das Gespräch beginnen, indem Sie die Anzeigeprodukte kommentieren. Nächster, Sie können nach ihrer Erfahrung fragen, ihre Fähigkeiten, und ihre Bearbeitungszeit. Und schlussendlich, Sie möchten auch nach den Geschäftsprioritäten des Unternehmens fragen. Letztendlich, Ein regulärer Lieferant funktioniert ein bisschen wie ein Geschäftspartner, und Sie wollen ein gutes Gesamtspiel.

Im heutigen Dialog, Wir werden Adam hören, Ein Einkaufsmanager, der für xFit arbeitet, ein Unternehmen, das Fitnessgeräte herstellt. Adam ist bei a Messe auf der Suche nach einem neuen Lieferanten für ein wichtiges Teil für eines ihrer Fitnessgeräte. Er spricht mit Jenny, Wer vertritt einen vietnamesischen Hersteller. Adam versucht herauszufinden, ob Jennys Firma gut zu ihm passt.

Fragen hören

1. Was kommentiert Adam, um das Gespräch zu beginnen??
2. Was Adam vorschlägt, könnte ein Unternehmen in Vietnam vor Herausforderungen stellen?
3. Nachdem Jenny über Tarife gesprochen hat, Nach welchem ​​speziellen Thema fragt Adam??

Premium Members: PDF Transcript | Quizzes | PhraseCast | Lesson Module
Nach oben scrollen