Kompetenzen 360 – oben 10 Business Englischkenntnisse (1)

YouTube-Video

Willkommen zurück bei Business English Skills 360 für die heutige Lektion über die Geschäftsenglisch Fähigkeiten, die jeder braucht, um erfolgreich zu sein.

Wie jeder Guru, der sein Gewicht in Salz wert ist, es Ihnen sagen wird, Geschäft dreht sich alles um Beziehungen. Das bedeutet, sich mit neuen Menschen zu verbinden, und gute Beziehungen zu Menschen in Ihrem bestehenden Netzwerk zu pflegen. Und eine Möglichkeit, dies zu tun, ist Smalltalk.

Wir nennen es Smalltalk, weil es nicht um große wichtige Geschäftsthemen geht. Es geht um Dinge wie das Wochenende, das Wetter, Sport, oder Familie. Herstellung Smalltalk auf Englisch ermöglicht es uns, mit Menschen in Verbindung zu treten, Erfahren Sie mehr über sie, und Stimmung machen. Diese Art von Konversation beinhaltet ein Hin und Her einfacher Kommentare, Fragen, und Antworten. Sie müssen Interesse an der anderen Person zeigen, aber auch ein bisschen über dich preisgeben. Und es ist wichtig, sich an Themen zu halten, die beiden Menschen gemeinsam sind.

Sobald Sie das Eis mit Smalltalk gebrochen haben, Dann können Sie zu größeren Themen übergehen. Und hier bringen Sie die Fähigkeiten von ein Meinungen auf Englisch ausdrücken. Wie Sie das genau machen, hängt von der Situation ab. Wenn Sie in einer Besprechung sind und Ihre Perspektive hinzufügen möchten, Sie könnten es einfach mit einem Ausdruck wie "wie ich Dinge sehe" einführen? oder "soweit es mich betrifft"?

Aber wenn Sie einen Vorschlag machen oder eine Idee aufstellen, Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun. Sie könnten es vorsichtig mit Worten wie "vielleicht" tun? oder vielleicht"?? oder "wir könnten." ?? Oder, wenn Sie etwas sicherer sagen wollen, Sie können stärkere Wörter wie "müssen" verwenden? oder "sollte". ?? Wichtig dabei ist, dass Sie die Situation einschätzen und Ihre Sprache entsprechend anpassen.

Letztendlich, Bei englischen Gesprächen geht es nicht nur ums Sprechen; Es geht auch darum zuzuhören, und das bringt mich dazu, Fragen zu stellen. Ich meine nicht nur "Ja oder Nein"? Fragen. Ich meine inhaltliche Fragen, die zeigen, dass Sie zuhören und engagiert sind. Dies schließt auch anspruchsvolle und aufrichtige Fragen zu den Ideen der Menschen ein. Dies ist ein großer Teil davon, ein aktiver Zuhörer zu sein, was bedeutet zuzuhören, um zu verstehen, nicht nur zuhören, um zu antworten.

Natürlich, ein guter Zuhörer zu sein bedeutet nicht, ein Ja-Mann zu sein. Teilnahme an einem Meeting oder Verhandlungen auf Englisch erfordert die Fähigkeit, Ideen abzulehnen. Und das ist nicht so einfach wie "Nein" zu sagen? oder "Ich bin anderer Meinung." ?? Die meisten Situationen erfordern einen differenzierteren oder vorsichtigeren Ansatz.

Aber seien Sie vorsichtig mit dieser Art von weicher Sprache. Wenn Sie in der Lage sind, Nein zu sagen oder etwas abzulehnen, sei dir darüber klar. Du kannst es immer noch sein diplomatisch ohne zu waffeln. Das zu tun, Sie können die positiven Aspekte der Idee kommentieren, oder die Absicht dahinter, bevor Sie "Nein" sagen?

Ideen effektiv abzulehnen ist ein Aspekt, um entscheidend zu sein und Ergebnisse zu erzielen. Und das bringt mich zu einer letzten Fähigkeit, die ich heute erwähnen möchte: Menschen zum Handeln bewegen. Du warst wahrscheinlich in einem Englisches Treffen wo es viele tolle Diskussionen gab, aber keine wirklichen Aktionspunkte. Sie müssen also lernen, wie Sie effektiv delegieren können.

In Ordung, Wir haben uns also fünf wesentliche Punkte angesehen Business-Englischkenntnisse. Lassen Sie uns einen kurzen Rückblick geben: Sie müssen wissen, wie man Smalltalk macht, Meinungen äußern, und gute Fragen stellen. Gleichzeitig, Sie müssen in der Lage sein, Ideen abzulehnen und Maßnahmen von Menschen zu ergreifen.

Lesson Resources: Lesson Module | Quiz & Vocab | PDF Transcript

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Nach oben scrollen