BEP 24c – Diplomatische Sprache (Teil 1)

Willkommen zurück zum Business English Pod für die heutige Lektion zur Verwendung diplomatische Sprache. Das bedeutet Sprache, die vorsichtig ist, oder nicht zu direkt.

Diese Lektion ist Teil unserer neuen Reihe neuer Versionen einiger älterer Lektionen. Wir haben den gleichen Dialog beibehalten, aber neue Erklärungen und Übungen für unsere Lernenden auf niedrigerem Niveau.

Jetzt, wie ich sagte, diplomatische Sprache ist vorsichtig, höflich, und nicht zu direkt. Zum Beispiel, Stellen Sie sich vor, Sie sprechen mit Ihrem Chef über ein Problem. Man könnte einfach sagen "Wir haben ein Problem." ?? Aber du willst vorsichtig sein, richtig? Wie wäre es also zu sagen: "Wir könnten ein kleines Problem haben." Verwenden Sie Wörter wie "könnte"? und "leicht"? macht es weicher, oder diplomatischer, denke nicht? Stellen Sie sich nun vor, Sie sind der Chef und Ihr Mitarbeiter erklärt ein Problem, aber du verstehst nicht. Gut, Sie könnten sagen "Ich verstehe nicht." ?? Klingt das nicht kurz und direkt?? Sie möchten kein Argument beginnen, du willst nur verstehen. Sie können also so etwas ausprobieren: "Ich fürchte, ich bin mir nicht ganz sicher, was du meinst." Glaubst du nicht, dass das weicher klingt??

Diese Art von Sprache werden wir heute lernen und üben. Sie werden lernen, wie Sie sorgfältig Sondierungsfragen stellen und um Klärung bitten, wenn Sie nicht verstehen. Sie lernen auch, wie Sie minimieren, oder etwas kleiner oder weniger ernst erscheinen lassen, als es wirklich ist. Und schließlich lernen Sie, wie Sie mit „ja“ vorsichtig widersprechen, aber"?? Aussagen.

Im Dialog, Sie werden ein hören Telefonkonferenztreffen zwischen vier Managern, die für eine Gitarrenfirma arbeiten. Jack ist der Produktionsleiter im Gitarrenwerk, oder Fabrik. Er spricht mit Jim, Und, und Angie am Hauptsitz des Unternehmens. Sie sprechen sorgfältig über einige aktuelle Probleme im Werk.

Fragen hören

1. Wie fragt Jim Jack zuerst nach dem Problem??
2. Jack will nicht sagen "einige Arbeiter konnten nicht atmen"? weil das zu ernst klingt. Was sagt er stattdessen??
3. Am Ende des Dialogs, Dan will Jack nicht zustimmen. Was sagt er, bevor er anderer Meinung ist??

Premium Members: PDF Transcript | Quizzes | PhraseCast | Lesson Module

1 thought on “BEP 24c – Diplomatische Sprache (Teil 1)”

  1. I have used this lesson with some Directors that I am teaching they loved it. It uses language that they simply need to know and can see in a live context.

    Another job well done guys.

    I had a small technical issue but Peter fixed it imediately. I am very satisfied.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Nach oben scrollen