BEP 158 – Umgang mit einem wütenden Anrufer (Teil 2)

Dies ist der zweite von zwei Teilen Business English Pod Serie über den Umgang mit verärgerten Anrufern am Telefon.

Wir hoffen, dass alle unsere Kunden zufrieden sind. Tatsächlich, Ein grundlegendes Ziel im Geschäft ist es, die Kunden zufrieden zu stellen und wiederzukommen. Aber wir können nicht immer alle Menschen zufrieden stellen. Verärgerte Anrufer sind oft verärgert, weil sie nicht verstehen, warum etwas passiert ist oder mit einer Richtlinie nicht einverstanden sind. Sie könnten glauben, dass ein Unternehmen einen Fehler gemacht hat. Und um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen, Sie könnten unhöflich sein, Schrei, oder mit jemandem in Autorität sprechen wollen.

Die Bearbeitung dieser Art von Anrufen ist einfacher, wenn Sie ruhig und klar reagieren können. Heute schauen wir uns an, wie man ein Problem erklärt und eine Lösung vorschlägt. Wir werden Möglichkeiten behandeln, mit Kunden umzugehen, die schreien, benutze grobe Sprache, oder mit einem Manager sprechen möchten. Schließlich, Wir werden besprechen, wie Sie mit Dingen umgehen, wenn Ihr Unternehmen einen Fehler gemacht hat.

In der heutigen Lektion, Wir werden mehr von einem Gespräch zwischen Diana hören, ein Kundendienstmitarbeiter für ein Kreditkartenunternehmen, und Jay Rothschild, ein verärgerter Kunde, dessen Kreditkarte nach einem großen Einkauf gesperrt war. Diana hat bereits Jays Kontoinformationen erhalten und ist bereit, das Problem zu lösen.

Fragen hören

1. Warum war Jays Kreditkarte gesperrt??
2. Warum will Jay mit einem Manager sprechen??
3. Wie löst Diana das Problem??

Premium Mitglieder: Studiennotizen | Online-Quiz | PhraseCast | Unterrichtsmodul

3 thoughts on “BEP 158 – Umgang mit einem wütenden Anrufer (Teil 2)”

  1. Hey, guys. My name is Will. I am from China and I do love American cultures as well as American-English learning, especially those cool slangs and idioms. Of course I really want to have some American friends; it doesn’t matter whether you are a ma’am or a sir.

    I love travelling although I just travelled through china mainland, Hong Kong and Macao. But I dream having a trip to America and I am studying English very hard for that. I am also very interested in movies, music and badminton (I know it is not prevalent as it is in china. Ok, I can teach you. Haha.)

    I am a fairly outgoing and easygoing guy. At least that’s what my friends describe me. I am also running a small business of jade in China. Sorry, I got sidetrack. No business here, I promise.

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Nach oben scrollen