BEP 373 – Englisch für Supply Chain Management (2)

BEP 373 - Englisch für Supply Chain Management 2

Willkommen zurück im Business English Pod für die heutige Lektion Englisch für Supply Chain Management. Heute werden wir uns die Einzelhandelsseite der Lieferkette ansehen.

In der heutigen Welt, Entfernung ist nicht immer ein Hindernis für die Geschäftstätigkeit. Es spielt keine Rolle, ob sich Ihr Unternehmen in Frankreich befindet, Thailand, oder die USA. Sie können an Kunden überall auf der Welt verkaufen.

Natürlich, Das heißt nicht, dass es einfach ist. Bringen Sie Ihre Produkte in Regale auf anderen Kontinenten, oder sogar andere Teile Ihres Landes, ist komplex. Es stützt sich auf ein Netz von Menschen, Lagerhäuser, und Information. Und es kann mehrere Transportmittel beinhalten, einschließlich LKWs, Schiffe, Ich berechne Pläne, und Züge.

Wir nennen dieses Aktivitätsnetz die Lieferkette. Und in der heutigen Lektion, Wir werden uns wieder einem Treffen bei einer amerikanischen Bekleidungsfirma anschließen, Hier diskutieren Manager die Einzelhandelsseite ihrer Lieferkette. Während ihres Gesprächs, Sie verwenden viele spezifische Sprachen für das Supply Chain Management. Diese Sprache enthält das, was wir "Kollokationen" nennen,Oder natürliche Wortkombinationen.

Wann Englisch sprechende Personen lernen Kollokationen, Sie lernen sie nicht wortweise. Lieber, sie lernen die Wörter zusammen, als ein einziger Ausdruck. Sie können fließender und natürlicher Englisch sprechen, wenn Sie diese Kollokationen lernen, vor allem diejenigen, die mit Ihrer Branche zu tun haben. Während Sie den heutigen Dialog anhören, Versuchen Sie, einige dieser Kollokationen herauszusuchen, und wir werden sie später in der Nachbesprechung besprechen.

Im Dialog, Wir werden Cam und Tanya hören, die für eine Bekleidungsfirma namens Boston Vintage arbeiten. Tanya ist Supply Chain Manager in Malaysia. Cam hat seinen Sitz in den USA. und arbeitet als Produktionsplaner. Sie sprechen über den Ausbau ihrer Einzelhandelsaktivitäten in Südostasien, und sie verwenden in ihrem Gespräch viele Kollokationen, die für das Supply Chain Management spezifisch sind.

Fragen hören

1. Was Tanya sagt, ist sehr ehrgeizig?
2. Was Tanya sagt, wurde glücklicherweise nicht dadurch beeinflusst, dass sie so beschäftigt war?
3. Laut Tanya, Was können sie mit einem 4PL tun??

Premium Members: PDF Transcript | Quizzes | PhraseCast | Lesson Module

BEP 372 – Englisch für Supply Chain Management (1)

BEP 372 - Englisch für Supply Chain Management und Logistik (1)

Willkommen zurück im Business English Pod für die heutige Lektion über Englisch für Logistik und Leitung der Lieferkette. Heute schauen wir uns das an Herstellung Seite der Lieferkette.

Wenn Sie ein Produkt in einem örtlichen Geschäft aus dem Regal holen, Es ist leicht zu vergessen, welchen langen, harten Weg dieses Produkt zurückgelegt hat. Es kann Teile und Materialien aus der ganzen Welt enthalten. Es kann zur Verarbeitung an mehrere Standorte geliefert werden. Und sobald es fertig und verpackt ist, Es kann lange Strecken zurücklegen, um in Ihre Nachbarschaft zu gelangen.

Dieses enorme Informationsnetz, Menschen, Materialien, und Prozesse wird als Lieferkette bezeichnet. Und die Leute, die alles koordinieren, sind daran beteiligt Leitung der Lieferkette. Ein gutes Supply Chain Management kann den Unterschied zwischen einem zufriedenen und einem verärgerten Kunden ausmachen, und zwischen Gewinn und Verlust.

In dieser Lektion, Wir hören uns ein Treffen bei einem Bekleidungsunternehmen mit einer komplexen Lieferkette an, die die USA verbindet. und Asien. Während der Besprechung, Die Kollegen verwenden viele englische Ausdrücke, die wir "Kollokationen" nennen. Kollokationen sind einfach natürliche, häufig vorkommende Wortkombinationen. Ein gutes Beispiel für eine Kollokation ist das „Supply Chain Management“.

Muttersprachler verwenden solche Kollokationen automatisch. Und bestimmte Personengruppen oder Arbeitsbereiche haben bestimmte Kollokationen, die sie üblicherweise verwenden. Durch das Studium dieser Kollokationen, Sie verbessern Ihren Wortschatz und klingen flüssiger. Während Sie dem Gespräch zuhören, Versuchen Sie, einige dieser Kollokationen herauszusuchen, und wir werden sie später in der Nachbesprechung besprechen.

Im Dialog, Wir werden Cam und Tanya hören. Cam ist ein Produktionsplaner für Boston Vintage in den USA. Tanya ist Supply Chain Manager und hilft bei der Entwicklung der Lieferkette des Unternehmens in Südostasien. Cam und Tanya verwenden in ihrem Gespräch über die Fertigungsseite der Lieferkette viele für das Supply Chain Management spezifische Kollokationen.

Fragen hören

1. Was ist Tanjas erstes großes Anliegen auf der Fertigungsseite??
2. Was sagt Cam, dass die Menschen vor Ort Erwartungen haben??
3. Was Tanya sagt, erhöht die Kosten, hilft aber beim Risikomanagement?

Premium Members: PDF Transcript | Quizzes | PhraseCast | Lesson Module

VV 32 – Business Englisch Wortschatz: Internationaler Handel

YouTube-Video

In dieser Video Vocab Lektion, Wir werden uns ansehen Business Englisch Vokabular für den internationalen Handel. Der internationale Handel ist ein Eckpfeiler unserer Weltwirtschaft, da Waren ständig auf dem Luft- und Schiffsweg um die Welt fließen. In dieser Lektion, Wir werden uns ansehen, wie das alles funktioniert. Nach dem Weg, Wir werden Schlüsselvokabeln lernen, die sich auf den Prozess des internationalen Handels beziehen.

Premium Mitglieder: PDF-Transkript | Online-Praxis

VV 31 – Business Englisch Wortschatz: Lieferkette 2

YouTube-Video

In dieser Video Vocab Lektion, Wir werden uns ansehen Englisches Vokabular for describing some of the processes involved in managing the supply chain, such as warehousing, purchasing, and materials management. We’ll also cover more advanced concepts such as enterprise resource planning, just in time manufacturing, and quality assurance.

Premium Mitglieder: Studiennotizen | Online-Praxis

VV 30 – Business Englisch Wortschatz: Lieferkette 1

YouTube-Video

In dieser Video Vocab Lektion, Wir werden uns ansehen Business Englisch Vokabular zur Beschreibung der grundlegenden Schritte in der Lieferkette, beginnend mit Lieferanten, die Materialien oder Teile an die Hersteller verkaufen, die Produkte zusammenbauen. Die Produkte gehen dann an Händler, die sie zu Einzelhändlern transportieren, wo sie dann an Verbraucher oder Endverbraucher verkauft werden.

Premium Mitglieder: Studiennotizen | Online-Praxis

Nach oben scrollen