BEP 385 – Englische Redewendungen zum Thema Geld ausgeben (1)

BEP 385 - Englische Redewendungen zum Thema Geld ausgeben 1

Willkommen zurück zu Business-Englisch-Pod für die heutige Lektion am Geschäftsenglische Redewendungen im Zusammenhang mit dem Ausgeben von Geld.

Wie ein weiser Mensch einmal sagte: es braucht Geld, um Geld zu verdienen. Mit anderen Worten, Sie müssen Geld investieren und ausgeben, um mehr zu verdienen. Andererseits, Unüberlegtes Ausgeben von Geld kann Ihre Gewinne schmälern. Also, aus beiden Perspektiven, herauszufinden, wie man Geld ausgibt, ist einer der Schlüssel zum Geschäftserfolg.

Und es sollte keine Überraschung sein, dass das Ausgeben von Geld in jedem Unternehmen ein häufiges Gesprächsthema ist. Daran denken nicht nur die Leute im Einkauf. Jeder hat eine Meinung darüber, wie sein Unternehmen seine Ressourcen einsetzen sollte und wie nicht. Und aus diesem Grund, Englisch hat viele Redewendungen, die wir verwenden, um die verschiedenen Herangehensweisen an das Ausgeben von Geld zu beschreiben.

Im heutigen Dialog, Wir hören ein Gespräch zwischen drei Managern eines Technologieunternehmens: Shelly, Martin, und Vince. Das Unternehmen hat gerade ein großes neues Projekt an Land gezogen, und so gehen sie davon aus, dass sie bald mehr Geld ausgeben können. Aber die drei sind sich nicht einig, wie sie das Geld ausgeben sollen, und sie verwenden viele verschiedene Redewendungen, um ihre Meinung auszudrücken. Versuchen Sie, einige davon herauszusuchen Geschäftsenglische Redewendungen wie du zuhörst, und wir werden sie später in der Nachbesprechung erklären.

Fragen zum Zuhören

1. Laut Martin, welche Herangehensweise an die Ausgaben jetzt in der Vergangenheit ist?
2. Was hält Vince davon, in einem neuen und anderen Marktsegment zu konkurrieren??
3. Wie beschreibt Martin die Gehälter der beiden Positionen, über deren Einstellung sie zuvor gesprochen haben??

Premium Members: PDF Transcript | Quizzes | PhraseCast | Lesson Module

Download: Podcast MP3

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *

Das Zeitlimit ist ausgeschöpft. Bitte CAPTCHA neu laden.