BEP 298 – Verkaufsenglisch 5: Umgang mit Rückschlägen

Business-Englisch-Pod 298 - Englisch für den Verkauf 5: Umgang mit Rückschlägen

Willkommen zurück im Business English Pod für die heutige Lektion zum Umgang mit Rückschlägen gegen Ende des Jahres Verkaufsprozess.

Die Arbeit im Vertrieb kann wirklich hart sein. Manchmal investiert man viel harte Arbeit in den Prozess, aber trotzdem klappt es nicht so, wie man es sich wünscht. Möglicherweise verstehen Sie die Bedürfnisse Ihres Kunden und schlagen eine großartige Lösung vor. Aber dennoch, Einige Kunden erkennen möglicherweise nicht den Wert Ihres Angebots.

In manchen Fällen, Das bedeutet, dass sie beschließen, das, was Sie verkaufen, nicht zu kaufen. In anderen, es bedeutet, dass sie Ihren Preis oder Ihre Bedingungen nicht vollständig akzeptieren. Wie auch immer, Sie müssen darauf vorbereitet sein, mit solchen Rückschlägen umzugehen. Letztendlich, Ein guter Verkäufer ist nicht nur ein guter Redner, Sie können sich Herausforderungen anpassen und mit Zuversicht begegnen.

Ein Teil des Umgangs mit Rückschlägen besteht darin, mit Verständnis und einer positiven Einstellung auf die schlechten Nachrichten zu reagieren. Sagen Sie dem Kunden, dass Sie seine Bedenken verstehen, und lassen Sie ihn wissen, dass Sie weiterhin an einer Geschäftsabwicklung in der Zukunft interessiert sind. Und Sie sollten darauf achten, keine Sprache zu verwenden, die Enttäuschung oder Frustration zum Ausdruck bringt.

Wenn Sie über den Preis oder die Konditionen verhandeln müssen, Sie müssen vorsichtig vorgehen. Manchmal stimmen Sie vielleicht dem Zögern zu, Stellen Sie sicher, dass Sie dem Kunden sagen, warum etwas schwierig sein könnte. Und manchmal muss man standhaft bleiben, und dabei höflich und freundlich bleiben. Es ist auch eine gute Idee, die Sprache zu kennen, in der wir etwas anbieten, wie zum Beispiel kleine Extras, die den Kunden glücklich machen. And finally, an diesem Punkt des Verkaufsprozesses, Sie müssen häufig den Zeitplan und die Zeitpläne besprechen oder Vorschläge dazu machen.

Im heutigen Dialog, Wir gesellen uns wieder zu Aaron, der im Vertrieb eines gewerblichen Kühlunternehmens arbeitet. Aaron hat versucht, Kühlsysteme an ein Hotel zu verkaufen, das gerade renoviert wird. Er hat einige großartige Lösungen angeboten und einige Hindernisse überwunden, und jetzt wird er die Entscheidung des Kunden hören. Aaron telefoniert mit Eva, der Hotelmanager.

Fragen zum Zuhören

1. Wie reagiert Aaron, als er Evas Entscheidung zum ersten Mal hört??
2. Was betont Aaron in Bezug auf die Feinkostkisten als Reaktion auf Evas Bedenken hinsichtlich des Preises??
3. Welches Extra bietet Aaron Eva an, um sie dazu zu bringen, den Preis zu akzeptieren??

Premium Members: PDF Transcript | Quizzes | PhraseCast | Lesson Module

Download: Podcast MP3

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. erforderliche Felder sind markiert *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.