BEP 250 – Strategische Verhandlungen 4: Übereinkunft erzielen

Willkommen zurück im Business English Pod für die heutige Lektion strategische Verhandlungen.

Die Aushandlung einer guten Partnerschaft erfordert das richtige Gleichgewicht zwischen Entschlossenheit und Kompromissbereitschaft. Sie legen Ihre Eröffnungsposition fest und versuchen, so viel wie möglich aus dem Geschäft herauszuholen. Sie müssen jedoch akzeptieren, dass Sie nicht alles bekommen können, was Sie wollen. Sie müssen Gemeinsamkeiten finden und eine zufriedenstellende Einigung erzielen. Und das erfordert Geschicklichkeit.

Aber wie alle Fähigkeiten, Verhandeln kann man lernen. Und heute werden wir uns verschiedene Techniken ansehen, um eine Einigung zu erzielen, einschließlich der Lockerung einer aggressiven Position, einen Austausch vorschlagen, und einen Gegenvorschlag machen. Wir werden auch erläutern, wie ein Kompromiss vorgeschlagen und Bereiche der Einigung zusammengefasst werden können.

Im Dialog, Sie werden hören, wie Mike und Lisa eine strategische Partnerschaft aushandeln. Mike vertritt eine US-amerikanische Autoteilefirma namens Sigma, während Lisa die Verhandlungen für NVP leitet, ein japanischer Händler. Zusammen, Sie versuchen, einen Vertrag für NVP auszuarbeiten, um die Produkte von Sigma in Asien zu vertreiben.

Fragen hören

1. Was schlägt Lisa zunächst als Austausch vor??
2. Was schlägt Mike vor, um die Kosten für den Kauf ihres chinesischen Partners auszugleichen??
3. Was ist der letzte Kompromiss bei der Personalausstattung für den Deal??

Premium Members: Study Notes | Online Practice | PhraseCast

3 thoughts on “BEP 250 – Strategische Verhandlungen 4: Übereinkunft erzielen”

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Nach oben scrollen