BEP 171 – Treffen mit einem Verkäufer (Teil 2)

Dies ist der zweite einer dreiteiligen Business English Pod-Serie über Treffen mit einem Anbieter, um ein Angebot zu besprechen.

Wie beim letzten Mal besprochen, Bei einem Treffen mit einem Anbieter zur Besprechung eines Angebots geht es teilweise darum, Informationen zu erhalten und teilweise um ein gutes Geschäft auszuhandeln. Sie müssen Ihre Soft Skills einsetzen, um aus dem Meeting mit einem positiven Gefühl für den Anbieter und der Gewissheit, so viel wie möglich zum besten Preis zu bekommen, herauszukommen.

In der letzten Folge, Wir haben uns darauf konzentriert, Informationen durch verschiedene Arten von Fragen zu erhalten. In dieser Lektion, Wir werden uns ansehen, wie wir Bedenken hinsichtlich der Kosten äußern können, wie man mit Fingerspitzengefühl ein Thema einleitet, und wie man in einer Verhandlung Zögern zeigt. Wir behandeln auch das Stellen hypothetischer Fragen und das Nähern von Zahlen cover.

Kommen wir zu Steve zurück, wer hofft, jemanden einzustellen, der ein Sprachtraining durchführt, und Karen, deren Firma für das Projekt geboten hat.

Fragen hören

1. Was sind die Vorteile eines Blended-Kurses?
2. Was ist Steves Hauptanliegen in diesem Teil des Meetings??
3. Was kann getan werden, wenn der Kunde mit der gemischten Lieferung nicht zufrieden ist??

Premium Mitglieder: Studiennotizen | Online-Praxis | PhraseCast

1 thought on “BEP 171 – Treffen mit einem Verkäufer (Teil 2)”

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Nach oben scrollen