BEP 143 – Treffen: Englisch für Telefonkonferenzen (1)

Englisch für Telefonkonferenzen 1

Dies ist der erste Teil einer zweiteiligen Business English Pod-Reihe Telefonkonferenzen – Besprechungen, die telefonisch stattfinden.

Heutzutage, Wir haben virtuelle Teams, die auf der ganzen Welt interagieren virtuelle Besprechungen ohne das Büro verlassen zu müssen. Telefonkonferenzen bieten eine Reihe von Vorteilen, einschließlich minimaler Reise- und Besprechungskosten.

jedoch, Telefonkonferenzen haben ihre Herausforderungen, zumal sich die teilnehmer nicht sehen können. Es ist hilfreich, wenn sich die Leute vorstellen, Verwenden Sie beim Sprechen ihre Namen und die Namen ihrer Kollegen, Hintergrundgeräusche minimieren, und langsam und deutlich sprechen. In diesen beiden Folgen, Wir lernen den Wortschatz von Telefonkonferenzen. Wir werden auch lernen, wie wir alle auftretenden Probleme professionell und taktvoll behandeln können.

Heute, Wir werden Craig und Elsa zuhören. Craig ist ein neuer Mitarbeiter bei StarCom, ein Computer- und Druckerhersteller. Er ist frisch von der Universität und muss lernen, wie man eine Telefonkonferenz macht, Also bittet er Elsa um Hilfe, Wer arbeitet in der Personalabteilung.

Fragen hören:

1) Welche Arten von Geräten werden für eine Telefonkonferenz benötigt??
2) Was ist der Zweck eines Passcodes??
3) Was sind drei Probleme, die Elsa erwähnt und die häufig während einer Telefonkonferenz auftreten können?

Premium Members: Study Notes | Quizzes | PhraseCast | Lesson Module

1 thought on “BEP 143 – Treffen: Englisch für Telefonkonferenzen (1)”

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Nach oben scrollen